Boxen

Der Faustkampf ist die wohl älteste Kampfsportart der Welt. Bereits 3000 v. Chr. wurden Faustkämpfe in Ägypten ausgetragen. Er fand seinen Weg über den ägäischen Raum zu den 23. Olympischen Spielen in Griechenland, wurde bei den antiken römischen Gladiatorenkämpfen dargeboten und war auch in anderen Ländern wichtiger Bestandteil der Kultur.

Allerdings waren diese Kämpfe ohne Regeln nicht mit dem heutigen Boxen zu vergleichen. Dessen Ursprünge liegen im 17. Jahrundert in England. Wo ab 1698 regelmäßige Boxkampfe (ohne Bandagen) stattfanden.

Beim Boxen sind nur Schläge mit der geschlossenen Faust erlaubt. Die Benutzung anderer Körperteile gilt als Foul.

Boxen wird von Andreas Malaika und Gerrit Franke geleitet.

Trainingsinhalte:

  • Ausdauer
  • Kraft
  • Verhältnis Arme/Beine
  • Selbstverteidigung
  • Partnerübungen

Ausrüstung:

  • Hallen-/Boxschuhe
  • Sporthose
  • T-Shirt
  • Boxhandschuhe
  • Mundschutz

Die Fight Area ist die Akademie mit dem größten Angebot an Kampfkunst- und Kampfsportkursen. Unser Angebot reicht von traditionell bis modern und von ruhig bis konditionell herausfordernd. Einige Kurse sind auch speziell auf die Bedürfnisse von Kindern oder aber auch von Frauen ausgelegt.

Du wünscht ein Schnuppertraining? Kein Problem! Einfach ohne Anmeldung eine viertel Stunde vor Kursbeginn vorbeischauen und direkt mitmachen!