Thaiboxen

Kickboxen entstand Mitte der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts in den USA aus der Kombination von Karate und Boxen. Das Anfangs Sport-Karate genannte System entwickelte sich schnell zu einer erfolgreichen Kampfkunst. Heute finden sich im Kickboxen auch viele Elemente aus dem Kung Fu, Muay Thai und Taekwondo, sowie vielen anderen traditionellen Kampfkünsten.

Im Gegensatz zum klassischen Kickboxen sind beim Thaiboxen nicht nur Tritte und Schläge erlaubt, sondern auch Kniestöße und Schläge mit den Ellenbogen.

Wir lehren das Thaiboxen nach K1 Regeln und bestreiten auch danach unsere Wettkämpfe.

Thaiboxen wird von Jan Clevinghaus und Andreas Schumacher geleitet.

Trainingsinhalte:

  • Ausdauer
  • Kraft
  • Verhältnis Arme/Beine
  • Selbstverteidigung
  • Partnerübungen

Ausrüstung:

  • Sporthose
  • T-Shirt
  • Mundschutz
  • Boxhandschuhe
  • Das Training findet barfuß statt

Die Fight Area ist die Akademie mit dem größten Angebot an Kampfkunst- und Kampfsportkursen. Unser Angebot reicht von traditionell bis modern und von ruhig bis konditionell herausfordernd. Einige Kurse sind auch speziell auf die Bedürfnisse von Kindern oder aber auch von Frauen ausgelegt.

Du wünscht ein Schnuppertraining? Kein Problem! Einfach ohne Anmeldung eine viertel Stunde vor Kursbeginn vorbeischauen und direkt mitmachen!